Blühpatenschaft für mehr Artenvielfalt.

Blühwiesen von Artenglück

 

In Deutschland, Österreich und Schweiz legen wir in Zusammenarbeit mit Landwirten und Landwirtinnen bunte Blühwiesen an.

Hilf jetzt dabei, die Biodiversität vor Deiner Haustür zu erhalten!

Artenreiche Blühwiesen

Gemeinsam mit Landwirten legen wir mehrjährige Blühwiesen in Eurer Region an. Wenn Du eine ganze Blühwiese (zum Beispiel als Unternehmen) übernimmst, entsteht Deine Blühwiese im Umkreis von max. 30 km um Deinen Wunschstandort.

Unsere Blühwiesen entstehen hauptsächlich auf Ackerflächen, welche sich nicht für den Anbau von Lebensmitteln eignen. Diese sogenannten Grenzertragsstandorte sind beispielsweise ertragsschwache Böden oder Keile in Feldern, welche für die Erzeugung von Lebensmitteln unrentabel sind. Dadurch stehen unsere Blühwiesen nicht in Konkurrenz zur Lebensmittelproduktion, sondern schaffen eine unverzichtbare Balance zur Förderung der Biodiversität.

Besonders wichtig sind uns dabei die Standorte der Blühwiesen, sodass diese einen chstmöglichen ökologischen Mehrwert bieten. Dies bedeutet unter anderem, dass wir wissenschaftliche Mindestgrößen für die einzelnen Blühwiesen einhalten und darauf achten, dass andere Ökosysteme an unsere Blühwiesen angrenzen und dadurch die Rückzugsorte für Insekten und Wildtiere vergrößert werden.

Junge Setzlinge für Waldaufforstung durch Patenschaft für Naturschutz und Artenvielfalt

Tipp: Auch auf Eurem Firmengelände lässt sich eventuell eine Blühwiese anlegen. Melde Dich dazu einfach bei uns.

Junge Setzlinge für Waldaufforstung durch Patenschaft für Naturschutz und Artenvielfalt
Junge Setzlinge für Waldaufforstung durch Patenschaft für Naturschutz und Artenvielfalt

Blühstreifen vs. Blühwiese

Damit Blühwiesen einen nachhaltigen ökologischen Mehrwert liefern können, kommt es auch auf die Größe einer Blühwiese an. Die an Feldrändern bekannten Blühstreifen sind oft zu schmal, um als Lebensraum zu dienen, weil die Einflüsse von außen zu hoch sind, um Insekten und Wildtieren einen geschützten Lebensraum zu bieten.
Hinzu kommt, dass es sich bei Blühstreifen entlang der Feldränder oft um temporäre Maßnahmen von nur einem Jahr handelt, wodurch sie während des Sommers zwar als Futterquelle dienen, jedoch nicht als notwendiger Lebensraum. Diesen wichtigen Lebensraum schaffen hingegen dauerhafte Blühwiesen, die über den Winter und für kommende Jahre bestehen bleiben, da sie den ungestörten Schlupf des Insektennachwuchses ermöglichen.
Aus diesen Gründen legen wir ganze Blühwiesen und selten -streifen an. Dabei orientieren wir uns an wissenschaftlichen Empfehlungen für die Mindestgrößen, sodass unsere Blühwiesen einen hohen ökologischen Mehrwert, sowohl als Futterquelle als auch als Lebensraum bieten und eine Ruheoase für die Natur entstehen kann.
Junge Setzlinge für Waldaufforstung durch Patenschaft für Naturschutz und Artenvielfalt

Saatgut für die eigene Blühwiese

Du möchtest in Deinem eigenen Garten oder auf dem Balkon ein Blühbeet schaffen?

Jedes Beet hilft unseren heimischen Arten. Wichtig ist jedoch, welches Saatgut dabei verwendet wird!

Unsere Artenglück Blühmischungen sind sehr speziell. Wir verwenden Regio-Saatgut, welches aus den Samen von über 40 verschiedenen Pflanzenarten zusammengesetzt ist. “Regio” bedeutet dabei, dass die Samen aus der jeweiligen Region der Blühwiese stammen und so das gleiche Gengut haben. Forschende bestätigen, dass diese Pflanzen besser an Boden- und Klimabedingungen der Region angepasst sind als “ortsfremdes” Saatgut und die Pflanzen daher besser wachsen und länger blühen. Längere Blütezeit bedeutet ein längeres Futterangebot für Wildbienen und viele andere Insekten.

Junge Setzlinge für Waldaufforstung durch Patenschaft für Naturschutz und Artenvielfalt
Waldaufforstung Spatenstich
Junge Setzlinge für Waldaufforstung durch Patenschaft für Naturschutz und Artenvielfalt

Warum mehrjährige Blühwiesen?

Die Mehrjährigkeit unserer Blühwiesen spielt eine maßgebliche Rolle denn vor dem Einsetzen des Winters legen Insekten ihre Larven in den Halmen und der obersten Erdschicht des Bodens ab. Nur wenn die Blühwiesen intakt bleiben und der Boden nicht bearbeitet wird, können die Larven ungestört überwintern und im nächsten Frühjahr schlüpfen. Dadurch wird die Population bedrohter Arten, die häufig vom Aussterben bedroht sind, erhöht.

Deine eigene Blühwiese

 

Übernehme jetzt eine Artenglück-Blühpatenschaft.

Verschiedene Mitarbeitergeschenke wie Seedballs, Samenbleistiften, Blühwiesenhonig und Grußkarten aus Graspapier

Blühpatenschaft für Privatpersonen: 

Eine Blühpatenschaft kannst Du ganz einfach in unserem Online-Shop übernehmen. Du bekommst ein Zertifikat und den Standort Deiner Blühwiese und wählst Deine Region aus. In der nächsten Aussaatsaison (jährlich je im Frühjahr und im Spätsommer), wird Deine Blühwiese ausgesät.

Trage Dich zur Artenpost ein, um auf dem neusten Stand zur Entwicklung Deiner Blühwiese zu bleiben.

Verschiedene Mitarbeitergeschenke wie Seedballs, Samenbleistiften, Blühwiesenhonig und Grußkarten aus Graspapier

Als Unternehmen für Artenvielfalt sorgen:

30 km um Euren Wunschstandort legen wir Eure firmeneigene Blühwiese an.

Standort, Größe und wie wir Euch bei Kommunikation und Nachhaltigkeitsbericht unterstützen, stimmen wir individuell mit Euch ab.

Bucht Euch ein 15-minütiges Erstgespräch.

Blühwiese anlegen

So geht’s Schritt für Schritt

Verschiedene Mitarbeitergeschenke wie Seedballs, Samenbleistiften, Blühwiesenhonig und Grußkarten aus Graspapier
Bodenvorbereitung

Gemeinsam mit unseren Partnerlandwirten bereiten wir den Boden vor. 
Dieser Schritt ist das Fundament für eine schöne Blühwiese mit gutem Futterangebot. 

Gräser und Unkräuter im Boden können die speziellen Blühpflanzen unterdrücken und müssen daher vorher in der Bodenbearbeitung untergegraben werden. 

Weiterhin darf der Boden weder zu nass noch zu trocken sein, um mit der Aussaat beginnen zu können.

Verschiedene Mitarbeitergeschenke wie Seedballs, Samenbleistiften, Blühwiesenhonig und Grußkarten aus Graspapier
Aussaat und Walzen

Blühwiesen werden mit höchster Präzision ausgesät, deswegen kommen dabei gerade mal 1g Saatgut pro Quadratmeter zum Einsatz.

Unsere Partnerlandwirte nutzen dafür ihre speziellen Drillmaschinen.

Bei Team Events säen wir mit Euch gemeinsam per Hand aus. Dabei mischen wir das Saatgut mit Sand, um es besser verteilen zu können.

Ganz wichtig ist am Ende noch das Anwalzen, denn die Samen müssen Bodenschluss bekommen, um nicht wegzuwehen und um keimen zu können. Samen keimen nämlich nur in Kontakt mit der Feuchtigkeit im Boden.

Verschiedene Mitarbeitergeschenke wie Seedballs, Samenbleistiften, Blühwiesenhonig und Grußkarten aus Graspapier
Sonne und Regen

Nun brauchen wir ein wenig Regen und Sonne und schön fangen die ersten Pflänzchen an zu wachsen. 

Ungefähr 6 – 8 Wochen nach der Aussaat (je nach Wetter) sind bereits Pflanzen und teilweise auch die ersten Blüten zu sehen. 

Komm doch mal vorbei, um dir unsere Blühwiesen anzusehen!

Wir freuen uns über Deine Fotos und Berichte (schicke sie uns gerne an kontakt@artenglueck.de oder auf Instagram).

Artenglück-Blühwiesen

Fläche

Wie viel Blühwiesen wurden bereits angelegt?

300100qm

Seit 2021 werden jedes Jahr tausende Quadratmeter angelegt!

Standorte

Wo sind bereits Flächen entstanden?

In Deutschland, Österreich und der Schweiz!

Biodiversität

Wie positiv wirken sich die Blühwiesen auf die Artenvielfalt aus?

+400% Falterarten*

Zusätzlich dazu +70% Laufkäfer* und +200% Feldvögelarten*
*F.R.A.N.Z.

Erfahre noch mehr über unsere Arbeit

Grüne Woche in Berlin 2024

Grüne Woche in Berlin 2024

Gemeinsam mit Mondelēz International haben wir mit Artenglück auf der Internationalen Grünen Woche 2024 in Berlin darüber berichtet, wie die...

mehr lesen

Artenpost

Du willst wissen, was auf deiner Blühwiese & Co. gerade los ist?

Kontakt

Wir freuen uns auf Deine Nachricht!

9 + 14 =

Anschrift Berlin: Markgrafenstr. 85, 10969 Berlin

Anschrift Minden: Werftstr. 17, 32423 Minden

 

Felix & Lara

Cookie Consent mit Real Cookie Banner