Gemeinsam für mehr Artenvielfalt

Blühwiesen und Waldaufforstung in Bremen und Niedersachsen

Eine Partnerschaft zur Förderung der Biodiversität

Mehrjährige Blühwiesen

Mondelēz International setzt sich gemeinsam mit Artenglück für die Biodiversitätsförderung ein.

Seit 2023 werden mehrjährige Blühwiesen in der Umgebung der Büros und Werke des Snack-Herstellers angelegt.  Insgesamt entstanden bisher rund 42.000 Quadratmeter Blühwiesen im Raum Bremen sowie eine Blühfläche am Werksstandort Bad Fallingbostel. Gepflanzt wurden mehrjährige insektenfreundliche Wildkräuter und Blühpflanzen, um die Tiere nachhaltig mit Futterquellen und Lebensräumen zu versorgen.

Waldaufforstung zur Schaffung klimaangepasster Mischwälder

Dank der Unterstützung von Mondelēz International konnten in 2023 rund 30.000 Quadratmeter Wald zu einem klimaresistenten Mischwald in der Lüneburger Heide aufgeforstet worden. Die Baumsetzlinge wurden im Herbst 2023 eingepflanzt und werden nun langfristig gepflegt. Die Waldfläche speichert einerseits CO₂ und bietet andererseits wichtige Lebensräume. Zudem wird die Bodenqualität verbessert. Die Wurzeln bieten Schutz vor Erosion. Die Maßnahmen tragen zur Biodiversitätsförderung und zum Klimaschutz bei.

Blühwiesen für mehr Artenvielfalt

Blühwiesen bestehen aus einer Vielzahl von Pflanzenarten, die Blüten in verschiedenen Farben und Formen hervorbringen. Sie bieten dadurch ein vielfältiges Futterangebot sowie Lebensräume für Insekten und andere Tiere. Dabei verwenden wir mehr-jähriges Regio-Saatgut, welches aus der Region stammt, in der es ausgesät wird. Diese regionalen Pflanzenarten sind widerstandsfähiger gegenüber Umweltveränderungen, Krankheiten und Schädlingen. Blühwiesen tragen zur Förderung der Biodiversität bei, da sie auch für Vögel, Amphibien und Kleinsäuger ein Habitat und Brutplätze bieten. 

Waldaufforstung als Klima-Mischwald

Bäume speichern CO₂ und wirken sich positiv auf unsere Ökosysteme aus. Im Herbst 2023 haben wir einen nieder-sächsischen Wald in der Lüneburger Heide wieder zu einem klima-resistenten Mischwald aufgeforstet. Denn Mischwälder beherbergen eine größere Vielfalt an Pflanzen- und Tierarten als Monokulturwälder. Diese Vielfalt trägt zur Stabilität des Ökosystems bei und führt zu einer besseren Bodenstruktur, höheren Nährstoffgehalten und einer besseren Wasserspeicherfähigkeit der Böden. Weiterhin sind Mischwälder sind in der Regel besser in der Lage, Kohlendioxid zu speichern und Sauerstoff zu produzieren als Monokulturwälder.

Das Mondelez Team in der Natur

Bei unserem Team Event Anfang Mai wurde eine der beiden Blühwiesen in Bremen von Mondelez Mitarbeitenden gemeinsam mit Artenglück und dem Partnerlandwirt Lorenz Fischer per Hand ausgesät.

“Es ist uns ein Anliegen, das Thema Artenvielfalt und Engagement in unserer Unternehmenskultur zu ver-ankern”, sagt Jenny Linnemann von Mondelez.

Mit den Team-Events in der Natur kann das Zusammengehörigkeitsgefühl ge-stärkt und zu einem umwelt-bewussteren Verhalten im Unter-nehmen beigetragen werden.

Übersicht über die Naturschutzmaßnahmen

Blühwiesen-Standorte

Qm Blühwiesen

Waldaufforstungsgebiet

Qm Waldaufforstungsfläche

Neuigkeiten über die Projekte

Auch in 2024 geht es weiter

Die in 2023 gepflanzten Blühwiesen und Bäume werden auch weiterhin gepflegt, sodass langfristige Lebensräume und Futterquellen entstehen. Zudem planen wir gemeinsam bereits weitere Naturschutzmaßnahmen, welche gemeinsam neu in 2024 begonnen werden. 

In unseren Blogartikeln könnt ihr regelmäßig neue Updates zu unserer Partnerschaft und den gemeinsamen Naturschutzmaßnahmen nachlesen. 

Blühwiesen in Bremen

Blühwiesen in Bremen

Am 9. Mai 2023 haben wir gemeinsam mit Landwirt Lorenz Fischer zwei Blühwiesen im Bremer-Raum...

So lebendig ist Totholz

So lebendig ist Totholz

Wie entsteht Totholz? Totholz: Ein unersetzlicher Lebensraum Kann man Totholz nur im Wald finden?...

Artenpost

Du willst wissen, was auf deiner Blühwiese & Co. gerade los ist?

Kontakt

Wir freuen uns auf Deine Nachricht!

4 + 1 =

Anschrift Berlin: Markgrafenstr. 85, 10969 Berlin

Anschrift Minden: Werftstr. 17, 32423 Minden

 

Felix & Lara

Cookie Consent mit Real Cookie Banner